Kula

Kula ist eine Stadt und ein Landkreis der Türkei in der Provinz Manisa. Die Gegend von Kula ist bekannt durch die Felsformationen vulkanischen Ursprungs namens Yanıkyöre, weshalb die Gegend von einigen Besuchern auch das Kappadokien der Ägäisregion genannt wird. Wir haben in Kula in einem wunderschönen Hotel in der Altstadt gewohnt. Als Tagesfahrt ist es etwas zu weit entfernt von Foca aber mit einer oder zwei Übernachtungen ein lohnender Ausflug zumal es in der Umgebebung einige Sehenswürdigkeiten gibt. Aber dazu mehr in anderen Beiträgen.

Ein Bummel durch die Altstadt von Kula ist wie eine Zeitreise. Wunderschöne, alte Häuser, Handwerk und Geschäfte aller Art laden zum gucken und einkaufen ein. Touristisch ist Kula nicht so bekannt, deshalb auch nicht überlaufen und wirklich noch ursprünglich. Die Schmieden z.B. arbeiten noch wirklich und nicht nur zur Show für die Touristen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar